Lourdes der Ort für Kranke und Behinderte


Lourdes ist der grösste Marien Wallfahrtsort auf der Welt. Jährlich kommen über 75‘000 Kranke und Menschen mit Behinderung aus der ganzen Welt nach Lourdes und finden Trost, Fürsorge, Linderung und Kraft für Körper, Seele und Herz.

Beim Pilgerprogramm, Eucharistiefeiern, Andachten, Prozessionen und persönlichen Wünschen stehen Sie immer in der vordersten Reihe und geniessen Vortritt.


Die Unterkünfte “Accueil“ sind auf die Bedürfnisse dieser Pilgergruppe und ihre Begleiter zugeschnitten. Das Accueil NDL ist direkt im Heiligtum und erlaubt jederzeit einen barrierelosen Besuch an der Grotte.




Für das leibliche Wohl und die Betreuung stehen unsere freiwilligen Helfer-, Ärzte- und Pflegeteams zur Verfügung.

Durch die Kranken und die Menschen mit Behinderung ist Lourdes ein Ort der Liebe und der Versöhnung der Herzen geworden.


Regula Rötheli berichtet =>


Werni Ruch berichtet =>


Daniel Rickenbacher berichtet =>


Frau Manser berichtet =>
















Nächste Lourdeswallfahrt

Die Frühlingswallfahrt findet vom (11.)13. April bis 19. April 2018 statt. Nachfolgend finden Sie erste Informationen dazu.......



Helfen auf der Wallfahrt

Auf der Wallfahrt sind jedes Jahr bis zu 250 Menschen mit dabei, die wir im Bedarfsfall rund um die Uhr betreuen. Dazu stehen uns viele Fachleute aus verschiedenen Bereichen zur Verfügung.....

Töffwallfahrt

Unsere nächsten Töffwallfahrten finden im 2018 statt. Weitere Informationen finden sie unter Termine.....